Zertifizierter Shop
Versandkostenfrei ab 30€
089 32386306

Welcher Tee hilft beim Abnehmen? Top 5 Teesorten zum Abnehmen

Tee ist neben Kaffee ein beliebtes Getränk für morgens und abends. Je nach Sorte und Zubereitung kann er belebend oder beruhigend sein. Längst hat sich aber auch herumgesprochen, dass Tee einen sehr positiven Einfluss auf die Gesundheit hat und sogar beim Abnehmen helfen kann.

Doch welcher Tee hilft beim Abnehmen am besten und warum? Wir haben hier für Dich ganze fünf Tees aufgelistet, die sich perfekt zum Abnehmen eignen!

Abnehmen mit Tee – so einfach geht’s

Tee hilft aus gleich mehreren Gründen beim Abnehmen. Einer davon ist, dass schon die bloße Flüssigkeitszufuhr positiv für Stoffwechsel und Co. ist. Vorausgesetzt natürlich, es handelt sich dabei um ungesüßte Getränke.

Gerade für Menschen, die dazu neigen, nicht genug zu trinken und denen Wasser aber zu langweilig ist, stellt Tee eine gute Alternative dar. Es gibt dabei so viele Teesorten, dass für jeden Geschmack das Passende dabei ist!

Unter all diesen vielen Teesorten gibt es einige, die sich aufgrund ihrer speziellen Wirkstoffe zum Abnehmen besonders gut eignen. Fünf davon findest Du hier.

Unser Tipp
Die »Ceylon« Teekanne ist ein Muss für alle Teeliebhaber. Dank des integrierten Metallsiebs kann jede Art von losem Tee praktisch zubereitet werden.

1. Oolong Tee: der Geheimtipp aus China

Der erste Tee aus dieser Liste ist vielen hierzulande vielleicht noch nicht bekannt, aber in China und anderen Ländern Asiens ist er einer der beliebtesten Tees überhaupt: Oolong Tee.

Oolong Tee ist zugleich der einzig „echte“ Tee aus unseren Empfehlungen, also der einzige Tee, der aus dem Teestrauch (Camellia sinensis) gewonnen wird. Aus derselben Pflanze werden auch grüner und schwarzer Tee erzeugt.

Was ist dann der Unterschied zu schwarzem und grünem Tee?

→ Oolong Tee ist halbfermentierter Tee, der quasi zwischen grünem und schwarzem Tee steht.

Schwarzer Tee und grüner Tee waren gestern: Oolong Tee ist der beste Schlankmacher!

Doch wie hilft dieser Tee nun beim Abnehmen?

Wissenschaftler fanden heraus, dass Oolong Tee den Energieverbrauch um bis zu 3,4 Prozent erhöht. Insbesondere, wer etwa eine halbe bis viertel Stunde vor einer kalorienreichen Mahlzeit Oolong Tee zu sich nimmt, profitiert von einem höheren Kalorienverbrauch.

Darüber hinaus hemmt Oolong Tee auch das Hungergefühl, sodass man automatisch eine kleinere Portion zu sich nimmt!

Wer nicht leicht an Oolong Tee kommt, kann natürlich auch bei Grüntee bleiben. Wer jedoch die Gelegenheit hat, sollte diesem Geheimtipp aus China eine Chance geben!

2. Mate Tee: die Geheimwaffe aus Südamerika

In Südamerika schon lange beliebt und inzwischen auch hier ein Trend: Mate Tee

Dieser Tee aus Südamerika eignet sich besonders als Morgengetränk. Er enthält nämlich Koffein, das bekannterweise wach macht, aber auch die Fettverbrennung anregt. Außerdem zügelt  Mate Tee den Appetit, sodass es über den Tag hinweg leichter fällt, weniger zu essen.

Was genau ist Mate Tee?

Mate Tee wird aus den getrockneten und klein geschnittenen Blättern des Mate-Strauchs hergestellt. Dieser Strauch wächst unter anderem in Brasilien, Argentinien und Paraguay.

Unser Tipp
Isolierflasche hot steel schwarz
Die »Hot Steal« Isolierflasche sorgt dafür, dass Du auch unterwegs Heißgetränke wie Tee oder Kaffee genießen kannst.

3. Rooibos Tee: abnehmen mit diesem Tee aus Afrika

Wenn Mate Tee das perfekte Getränk für den Morgen ist, dann eignet sich eine Tasse Rooibos Tee perfekt für den Abend. Dieser Tee aus Südafrika ist nämlich koffeinfrei und kann somit bedenkenlos vor dem Schlafengehen genossen werden.

Dadurch, dass dieser Tee von Natur aus ein süßliches Aroma hat, kannst Du ihn als kalorienarme Dessert Alternative hernehmen! Somit kannst Du Dein Gewicht reduzieren, ohne auf einen süßen Nachtisch verzichten zu müssen.

Vergiss Süßigkeiten und genieße einen süßen Rooibos Tee!

4. Ingwertee: das Geheimnis der scharfen Knolle

Dass Ingwer eine wahre Wunderknolle ist, dürfte sich bereits herumgesprochen haben. Ingwer hilft bei Erkältungen (und deren Vorbeugung), bei Reiseübelkeit und Menstruationsbeschwerden.

Ingwer Tee trinken unterstützt aber auch Diäten, da Ingwer den Stoffwechsel anregt und Hungergefühle eindämmt. Er sorgt zudem dafür, dass man sich weniger aufgebläht fühlt.

Ingwertee an sich ist schon gesund und kann mit Zitrone noch mehr aufgepeppt werden!

5. Pfefferminztee: auch heimischer Tee kann schlank machen

Man muss nicht immer nach den exotischsten Heilmitteln suchen – oft befinden sich wahre Wunderkräuter quasi vor der Haustür.

Auch der gute alte Pfefferminztee kann die Gewichtsreduktion fördern!

Der allseits bekannte und beliebte Kräutertee beugt dank seiner ätherischen Öle nämlich Heißhungerattacken vor.

Zudem regt er die Verdauung an – eine Tasse Pfefferminztee nach dem Essen ist daher besonders zu empfehlen.

Der gute alte Pfefferminztee wirkt sich positiv auf das Abnehmen aus

Fazit: Tee zum Abnehmen gibt es für jeden Geschmack

Welcher Tee hilft beim Abnehmen? Diese Frage lässt sich mit gleich mehreren Teesorten beantworten. Ob nun exotischer Oolong Tee oder vertrauter Pfefferminztee – wer mit Tee sein Gewicht reduzieren will, hat verschiedene Auswahlmöglichkeiten.

Aber beachte:

Abnehmen mit Tee ist zwar durchaus möglich – aber nur „abwarten und Tee trinken“ allein nützt natürlich auch nichts.

Viel eher ist es eine Kombination aus Bewegung und ausgewogener Ernährung, die langfristigen Erfolg verspricht, während Tee beim Abnehmen vor allem eine unterstützende Rolle spielt.

Da es aber grundsätzlich sehr gesund ist, verschiedene Tees zu trinken, ist dies eine gute Ergänzung für Deinen Körper.

Unsere Empfehlungen rund um Tee

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!