Zertifizierter Shop
Versandkostenfrei ab 30€
089 32386306

Mit der French Press Kaffee zubereiten: Schritt für Schritt Anleitung

Wahre Kaffeeliebhaber wissen: Es gibt nichts Besseres als frisch aufgebrühten Kaffee! Eine beliebte Methode ist dabei zweifellos die French Press, oder auch Pressstempelkanne genannt.

Die Zubereitung mit der French Press hat viele Vorteile. Dazu gehören die einfache Bedienung, die schnelle Reinigung der Kanne und natürlich der vollmundige Geschmack des Kaffees selbst. Erfahre hier, wie auch Du in sechs Schritten mit diesem Kaffeebereiter richtig guten Kaffee zubereiten kannst!

Warum mit der French Press Kaffee zubereiten?

Die Kaffeezubereitung mit der French Press reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück und entstand in Frankreich (daher auch der Name). Verfeinert wurde das System Anfang des 20. Jahrhunderts in Italien, bevor es dann in den letzten Jahrzehnten zum Trend wurde.

Die Vorteile der French Press liegen auf der Hand:

  • Man braucht keinen Filter
  • Sie ist leicht zu bedienen
  • Du kannst sie schnell reinigen.
  • Der Kaffee selbst hat einen vollmundigen Geschmack
Unser Tipp
Der »Press« Kaffeebereiter ist eine klassische French Press, die ein vollmundiges und ungefiltertes Kaffee-Erlebnis ermöglicht. Entscheide selbst über Kaffeestärke und Ziehzeit!

In 6 Schritten mit der French Press Kaffee zubereiten

Manche glauben vielleicht, dass die Kaffeezubereitung mit diesem Kaffeebereiter besonders zeitaufwendig wäre, dem ist aber nicht so!

Hier die French Press Anleitung in nur 6 Schritten:

1. Den Kaffee mahlen

Dieser erste Schritt ist natürlich optional, denn Du kannst auch bereits gemahlenen Kaffee verwenden. Wichtig ist aber, dass Du einen mittleren Mahlgrad verwendest. Der Mahlgrad kann dabei etwa so grob wie Meersalz sein.

Für French Press Kaffee können jede Sorte von Kaffeebohnen verwendet werden

 

2. Den Kaffee einfüllen

Die empfohlene Kaffeemenge liegt bei 60-65 g pro einem Liter Wasser, was in etwa 8 Esslöffeln entspricht. Ein weiterer wichtiger Tipp: Wärme die Kanne vorher mit heißem Wasser vor. Damit kühlt das Wasser, was daraufhin eingegossen wird, nicht so schnell ab.

Als ideale Dosierung gilt 65 g Kaffee pro 1000 ml Wasser

 

3. Wasser eingießen

Nach etwa 30 Sekunden heißes, aber nicht mehr kochendes Wasser in kreisenden Bewegungen zügig über den Kaffee gießen. Die ideale Wassertemperatur beträgt 96 °C.

Für die perfekte Zubereitung ist auch die richtige Wassertemperatur entscheidend

 

4. Den Kaffee umrühren und ziehen lassen

Nachdem Du den Kaffee übergossen hast, rühre ihn kurz um, damit der Kaffee sich gleichmäßig im Wasser verteilt und löst. Setze dann den Deckel auf und lass den Kaffee ziehen.

Die perfekte Ziehzeit liegt je nach persönlichem Geschmack zwischen 3 und 5 Minuten. Je länger die Ziehzeit, desto kräftiger wird der Kaffee.

Wie lange man French Press Kaffee ziehen lassen soll hängt sehr vom eigenen Geschmack ab

 

5. Siebstempel herunterdrücken

Nachdem der Kaffee ausreichend gezogen hat, rühre ihn noch einmal kurz um, schöpfe den Schaum ab und drücke dann den Siebstempel herunter.

Achte darauf, den Stempel langsam und gleichmäßig runterzudrücken.

Charakteristisch für die Siebstempelkanne ist natürlich der namensgebende Siebstempel

 

6. Einschenken und genießen!

Am besten brühst Du immer nur so viel Kaffee auf, wie Du auch wirklich vorhast sofort zu konsumieren. Wenn Du den Kaffee nicht sofort trinken willst oder Dir etwas übrigbleibt, gieße den Kaffee in eine Kanne um.

So verhinderst Du, dass der Kaffee in der French Press weiter extrahiert und bitter wird.

Nach dem erfolgreichen Kaffee kochen bleibt nur noch das Genießen!

Fazit: Mit der French Press Kaffee kochen ist einfach und stilvoll zugleich

Die Kaffeezubereitung mit der Pressstempelkanne ist unkompliziert und garantiert Dir trotzdem besten Kaffeegenuss pur. Diese Art der Zubereitung eignet sich vor allem für diejenigen, die ohne allzu großen Aufwand das volle Aroma von Kaffee genießen wollen.

Unser Tipp
Auch der »Luxe« Kaffeebereiter aus Glas und Edelstahl sorgt für das perfekte French Press Kaffee-Erlebnis.Du hast dabei die Wahl zwischen verschiedenen Größen für einen ganz individuellen Kaffeegenuss!

Tipp: Du kannst mit der French Press übrigens auch leckeren Cold Brew machen! Dazu einfach am Vortag den gemahlenen Kaffee mit kaltem Wasser übergießen und dann 8-12 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren kannst Du zum Cold Brew Kaffee dann noch Eiswürfel hinzugeben.

Du siehst also, dass mit der French Press Kaffee kochen nicht nur praktisch, sondern auch vielseitig sein kann!

 

Noch mehr Empfehlungen für Kaffeeliebhaber