Zertifizierter Shop
Versandkostenfrei ab 30€
089 32386306

Alles über die Zichorienwurzel, das neue Trendfood!

Die Zichorie, auch bekannt als Gemeine Wegwarte, ist eine Jahrtausend alte Kulturpflanze und wird jetzt neu entdeckt: Ob als Kaffeeersatz oder Nahrungsmittel – die Zichorienwurzel steckt voller Vorteile für die Gesundheit!
Erfahre hier mehr über die Vorzüge der Zichorienwurzel und was Du alles mit ihr machen kannst.

Die Zichorie – was kann diese Heilpflanze?

Die Zichorie (Cichorium intybus) oder auch Gemeine Wegwarte genannt, ist eine heimische Pflanzenart. Vielen dürften vor allem ihre Kulturformen Chicorée und Radicchio bekannt sein.

Die Zichorie ist unter anderem mit Chicorée und Radicchio verwandt

Doch auch die Zichorie selbst ist essbar und findet unter anderem in Salaten Verwendung. Besonders interessant ist vor allem die Zichorienwurzel, aus der man unter anderem einen leckeren Kaffeeersatz herstellen kann.

Da der NHV Theophrastus die Zichorie zur „Heilpflanze 2020“ ernannt hat, wird deutlich, dass diese Pflanze auch viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt.

Zu diesen positiven Eigenschaften gehören:

  • appetitanregend
  • cholesterinsenkend
  • hilfreich bei diversen Verdauungsbeschwerden
  • entzündungshemmend
  • leberschützend
Die Zichorienwurzel enthält viele wichtige Nährstoffe

Zichorienkaffee als perfekter Kaffeeersatz?

Wie schon erwähnt lässt sich aus der Zichorienwurzel ein Kaffeeersatz herstellen, der sogenannte Zichorienkaffee. Es handelt sich hierbei jedoch keinesfalls um eine neue Erfindung!

Bereits seit dem 17. Jahrhundert wurde in Zeiten des Mangels Zichorienkaffee konsumiert, da dies die weitaus billigere Alternative zu teuren Kaffeebohnen war. Ein geläufiger Name für diesen „Mocca faux“ (franz. für „Falscher Kaffee“) hier in Deutschland war Muckefuck.

Da es sich hierbei um koffeinfreien Kaffee handelt, eignet sich dieses Getränk für alle, die z.B. aus gesundheitlichen Gründen ihren Koffein-Konsum einschränken möchten!

Aus der Zichorienwurzel lässt sich ein hervorragender Kaffeeersatz zubereiten: der Zichorienkaffee

Gut zu wissen: Zichorienkaffee ist auch gut für die Ökobilanz! Das liegt unter anderen an folgenden Faktoren:

  • Keine weiten Importwege
  • Wenig Wasserverbrauch beim Anbau
  • Da die Zichorie sehr robust ist, werden keine Pestizide benötigt
zichorienwurzel-gemeine-wegwarte
Die Gemeine Wegwarte ist sehr robust und braucht nicht viel, um zu gedeihen

Andere Anwendungsbereiche der Zichorienwurzel

Man kann die Zichorienwurzel aber nicht nur in Form von Zichorienkaffee genießen!

Du kannst aus ihr auch einen Tee machen, der, eine halbe Stunde vor der Mahlzeit konsumiert, die Verdauung anregt.

Da die Wegwarte eben auch als Heilpflanze gilt, kannst Du sie extra zu diesem Zweck nutzen. So kannst Du aus ihr zum Beispiel einen Sirup herstellen, der als natürliches Abführmittel dient.

Aber natürlich kann man die Wurzel auch wie ganz normales Gemüse kochen und verzehren.

Tipp: Die Blätter wiederum machen sich hervorragend in einem leckeren Sommersalat!

Fazit: Zurecht die Heilpflanze 2020 und neues Super Food!

Aufgrund all der positiven Eigenschaften der Zichorie ist es kein Wunder, dass sie zur Heilpflanze 2020 gewählt wurde.

Wie sich gezeigt hat, gib es verschiedene Arten sie zu verwenden, wobei vor allem die Vielseitigkeit der Wurzel überzeugt: ob als leckeres Gemüse, Tee oder Kaffeeersatz – wie Du sie nutzen willst, bleibt ganz Dir überlassen!.

Empfehlungen für Tassen, aus denen Du Zichorienkaffee genießen kannst

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!