Vorteile von Gurkensaft, dem Trendgetränk für den Sommer 2020

gurkensaft rezept

Gurkensaft gilt als das Trendgetränk für den Sommer, doch warum? Ist Gurkensaft gesund? Ja! Ist Gurkensaft lecker? Nochmal ja! Vor allem aber ist Gurkensaft die perfekte Erfrischung für heiße Sommer und ganz leicht selbst zu machen.

Erfahre hier alles über die Vorteile von Gurkensaft für die innere Gesundheit und äußere Schönheit, wie Du mit Gurkensaft abnehmen kannst und wie Du ihn selbst herstellst!

Gurkensaft Vorteile: Was Gurkensaft so gesund macht

Gurken bestehen zu rund 96 % aus Wasser und sind damit ein sehr kalorienarmes Lebensmittel (ideal also für Diäten). Gurkensaft versorgt den Körper daher mit viel Feuchtigkeit, was gerade im Sommer sehr wichtig ist.

Darüber hinaus enthalten Gurken aber auch eine Reihe von wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen:

  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Vitamin K
  • kleinere Mengen Vitamin B
  • Mangan
  • Calcium
  • Phosphor

Dank all dieser Inhaltsstoffe profitiert Dein Körper von regelmäßigem Gurkensaft Trinken in vielerlei Hinsicht.

gurkensaft-herstellen

Trotz des hohen Wassergehalts stecken in einer Gurke auch überraschend viele Mineralstoffe.

Gurkensaft für die Gesundheit

Gurkensaft hilft dem Körper in mehreren Bereichen. So beweist eine Studie von 2017, dass der regelmäßige Verzehr von Gurken den Blutdruck senken kann.

Darüber hinaus hilft Gurkensaft bei:

  • Sodbrennen
  • Schwellungen
  • Fieber

Gurken wirken zudem harntreibend und gleichen den Feuchtigkeitshaushalt der Zellen aus.

Vitamin K wiederum beugt unter anderem Nasen- und Zahnfleischblutungen vor.

Gurkensaft für die Schönheit

Was gut für den Köper ist, wirkt sich natürlich auch positiv auf unser Erscheinungsbild aus.

So hilft Gurkensaft beispielsweise bei Hautproblemen wie:

  • Ekzeme
  • Schuppenflechte
  • Akne

Kein Wunder also, dass Gurkenextrakt von jeher in der Kosmetikindustrie genutzt wird!

Auf die Haare hat Gurkensaft Trinken ebenfalls einen äußerst positiven Effekt: Die Wirkstoffe der Gurke fördern nämlich das Haarwachstum!

Last but not least hilft Gurkensaft auch unterstützend beim Abnehmen, denn wie bereits erwähnt sind Gurken sehr kalorienarm. Ein erfrischender Saft aus Gurken lässt sich ganz ohne schlechtes Gewissen genießen!

Gurkensaft herstellen leicht gemacht

gurkensaft rezept

Anstatt von süßen Säften ist gerade im Sommer Gurkensaft eine gesunde Alternative.

Gurkensaft selbst zu machen, geht schnell und unkompliziert: Du brauchst lediglich eine frische Salatgurke und entweder einen Entsafter oder einen Mixer plus feinmaschiges Sieb.

gurkensaft-aus-biogurken

Bei Mitverwendung der Schale unbedingt auf Bio-Qualität achten!

Gurkensaft selbst machen: 5 Schritte

  1. Wasche die Gurke samt Schale gründlich. Wenn Du keine Bio-Gurken verwendest, solltest Du sie anschließend schälen.
  2. Entferne beide Gurkenenden und schneide die Gurke in kleine Teile.
  3. Gib die Gurkenstücke entweder in den Entsafter oder püriere sie mit dem Mixer.
  4. Bei der Zubereitung mit dem Mixer musst Du die pürierten Gurken durch ein feines Sieb gießen.
  5. Nun musst Du nur noch den Saft in einem Glas auffangen und genießen!
gurkensaft-zubereitung

Hauptzutat bei jedem Gurkensaft Rezept sind natürlich frische Gurken in bester Qualität.

Natürlich kannst Du zu dem Saft auch andere Zutaten, wie zum Beispiel Sellerie, Dill, Minze oder Zitrone geben – der Fantasie für Dein persönliches Gurkensaft Rezept sind dabei keine Grenzen gesetzt!

gurkensaft-rezept-zitrone

nsbesondere die Kombination mit Dill, Minze und Zitrone hat sich bei Gurkensaft sehr bewährt.

Fazit: Gurkensaft ist erfrischend, gesund und lecker

Wie sich gezeigt hat, ist Gurkensaft nicht nur erfrischend und gesund, sondern lässt sich auch ganz leicht selbst herstellen.

Ob als Unterstützung für Deine Diät, zur Verbesserung Deiner Haut oder einfach als leckeres Sommergetränk – Du kannst von Gurkensaft trinken nur profitieren!

Alles was Du für Dein Gurkensaft Rezept brauchst