Spargel in Blätterteig: Wenn Du grünen Spargel magst, wirst Du dieses Rezept lieben!

Drei mit grünem Spargel und Schinken gefüllte Blätterteigtaschen auf schwarzer Servierplatte.

Die Spargelzeit hat gerade begonnen – höchste Zeit also, diverse Gerichte auszuprobieren! Wir wollen Dir hier ein leckeres Rezept mit grünem Spargel vorstellen: Spargel in Blätterteig.

Dieses einfache Spargel Rezept ist das perfekte Fingerfood und kommt garantiert bei jedem gut an. Hol Dir hier die Schritt für Schritt Anleitung!

Diese Zutaten brauchst Du für die Spargeltaschen

Mehrere Stangen grüner Spargel vor schwarzem Hintergrund.

Der absolute Star ist natürlich der grüne Spargel.

Grundsätzlich kannst Du für dieses Rezept auch weißen Spargel verwenden, wir haben uns aber für die Variante mit grünem Spargel entschieden, da er bissfester und würziger ist. Außerdem passt die Farbe perfekt zum Frühling!

Zutaten für 6 Spargeltaschen:

  • 1 Packung frischer Blätterteig (270 g)
  • 6 Scheiben Schinkenspeck
  • 24 Stangen grüner Spargel (halbiert)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe 
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 verquirltes Ei zum Bestreichen
  • ca. 20 g Sesamsamen
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 1 Bund gehackte Petersilie

Grüner Spargel in Blätterteig: So bereitest Du die Blätterteigtaschen zu

In Speck umantelter Spargel auf ausgelegtem Blätterteig.

Grüner Spargel in Schinkenspeck – diese Kombo ist unschlagbar!

Spargel in Blätterteig – Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Stelle den Backofen auf 210° C Ober-/Unterhitze ein und bereite den Teig nach der Packungsanleitung zu.
  2. Röste die Sesamkörner unter Rühren und bei mittlerer Hitze goldgelb an, bevor Du sie auf einem Teller erkalten lässt.
  3. Würze nun die Crème fraîche mit Knoblauch, Muskatnuss, gehackter Petersilie, Sesam, Salz und Pfeffer.
  4. Entrolle den Teig mit dem mitgerollten Backpapier und durchschneide ihn einmal quer und zweimal längs, damit 6 Rechtecke entstehen. Schneide dann jede Ecke parallel zum Rand zweimal ein.
  5. Verteile nun jeweils 1 EL der Crème fraîche Masse auf den Ecken und ummantle pro Ecke 4 Spargelhälften mit Schinkenspeck. Lege diese dann mittig auf die Teigecken.
  6. Schlage als Nächstes die beiden Teigecken gegengleich übereinander und bestreiche sie mit dem verquirlten Ei.
  7. Nun musst die Spargel-Taschen nur noch ca. 15 Minuten im Backofen goldbraun backen.

Fazit: Mit diesem einfachen Rezept kann die Spargel-Zeit endlich beginnen!

Einzelne fertige Blätterteigtasche auf schwarzer Servierplatte.

Es gibt viele Spargel Rezepte, doch dieses ist unser absoluter Favorit!

Das hier vorgestellte Rezept zeigt, dass man Spargel nicht nur mit Sauce Hollandaise genießen kann. Die Teigtaschen sind ideal für die ersten Picknicks des Jahres.

Spargel hat genau wie Rhabarber nur begrenzt Saison, also koste die Zeit aus, solange es geht!