Eiswürfel mit Früchten und Co. – so peppst Du selbstgemachte Eiswürfel auf!

Eiswürfelform mit verschiedenen Füllungen wie Himbeeren, Brombeeren, Rosenblüten und Zitronenstücke mit Minzblättern.

Die Temperaturen sind am Steigen, da ist Erfrischung aus dem Glas gefragt. Egal ob für Limo oder Cocktail – Eiswürfel sind dabei ein absolutes Muss!

Eiswürfel selber zu machen ist nicht schwer und meist auch nicht besonders interessant. Dabei könnten Deine Eiswürfel auch ein echter Hingucker sein! Wie wäre es also damit, sie optisch (und geschmacklich!) etwas aufzupeppen? Ob Eiswürfel mit Früchten, Eiswürfel mit Blüten oder auch mit aromatischen Kräutern, die Möglichkeiten sind fast endlos! Hole Dir hier Inspiration und Anleitung für super stylishe Eiswürfel.

Eiswürfel mit Früchten: so einfach gehen fruchtige Eiswürfel!

Eisform die mir Himbeeren und Brombeeren gefüllt ist.

Brombeeren, Himbeeren oder auch andre Beeren eignen sich besonders gut zum Einfrieren.

Eiswürfel mit Früchten sind keine Seltenheit mehr und super leicht selbst zu machen.

Am besten eignen sich diverse Beerensorten, aber klein geschnittene Zitrusfrüchte machen sich ebenfalls gut in den meisten Getränken.

Mit diesen Beeren klappt es am besten:

  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren

Die Beeren sehen dabei nicht nur schön aus, sondern verleihen Deinem Getränk auch noch ein fruchtiges Aroma!

Und so einfach geht’s:

  1. Gib einfach Früchte Deiner Wahl in die passende Eiswürfelform und füll diese mit Wasser auf.
  2. Lass das Ganze dann für ein paar Stunden einfrieren und gib sie dann in Dein Kaltgetränk!
Zwei Eiswürfel mit je einer Brombeere darin und eine uneingefrorene Brombeere davor.

Eiswürfel mit Brombeeren werden garantiert alle Blicke auf sich ziehen.

Eiswürfel mit Kräutern: So verleihst Du Eiswürfeln extra viel Aroma!

Zwei Eiswürfel mit eingefrorenem Rosmarin und ein Rosmarinast davor.

Kräuter Eiswürfel geben den ganz besonderen Aromakick.

Kräuter sind besonders aromatisch und geben sowohl Limonade als auch Cocktails extra Pepp.

So eignen sich zum Beispiel Eiswürfel mit Minze ideal für einen Mojito, während Du einen Gin Tonic mit Thymian oder Salbei aufpeppen kannst.

Selbstverständlich kannst Du auch Früchte und Kräuter kombinieren: Wie wäre es etwa mit einer Zitronen-Minze Kombo?

Zwei nebeneinanderliegende Eiswürfel, einer gefüllt mit einem Minzblatt, einer mit einem Stückchen Zitrone.

Mit Minze und Zitrone kann man auch einfachem Wasser ein erfrischendes Aroma verleihen.

Du kannst für die Frucht-Kräuter Kombi einfach einzelne Eiswürfel mit Kräutern und Eiswürfel mit Früchten zusammen in ein Glas geben. Alternativ kannst Du Kräuter und Früchte auch gleich zusammen in einem Eiswürfel einfrieren.

Eiswürfelform, die abwechselns mit Minzblättern, Rosmarin und Zitronenstückchen gefüllt ist.

Viele Kräuter passen besonders gut zu Zitrusfrüchten.

Eiswürfel mit Blüten: die absoluten Stars in jedem Glas!

Eiswürfel, die mit rosa Rosenblättern gefüllt sind.

Eiswürfel mit Rosenblüten passen besonders gut zu einem romantischen Dinner zu zweit.

Es besteht kein Zweifel, dass Blumen Eiswürfel die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen, schließlich sind essbare Blumen generell ein Hingucker auf dem Küchentisch.

Eiswürfel mit Blumen sehen aber nicht nur toll aus, sondern verleihen ebenfalls Geschmack. Besonders zu empfehlen sind die Blüten Eiswürfel für Eistees oder auch erfrischende Schorlen.

Essbare Blüten findest Du in großen Supermärkten, eventuell auch im Gartencenter oder natürlich im eigenen Garten, falls vorhanden.

Hier eine Übersicht einiger essbarer Blüten:

  • Gänseblümchen
  • Flieder
  • Lavendel 
  • Holunder
  • Rosenblüten
  • Veilchen

Achte bei selbstgepflückten Blüten immer darauf, dass Du die Blumen auch wirklich kennst und diese essbar sind. Außerdem solltest Du auch nicht gerade Blumen vom Rand einer stark befahrenen Straße pflücken.

Weitere Eiswürfel Ideen: die Möglichkeiten sind endlos!

Eiswürfel mit den vorgestellten Füllungen: Beere, und Zitrone-Minz Kombo.

Obst, Blumen und Kräuter sind noch lange nicht alles, was Du einfrieren kannst!

Wenn es Dir nicht nur auf das Aussehen ankommt, sondern Du in erster Linie Eiswürfel mit Geschmack willst, dann sind folgende Ideen etwas für Dich:

  • Kaffee Eiswürfel: einfach übrig gebliebenen Kaffee einfrieren und für den nächsten Eiskaffee verwenden – so genießt Du pures Kaffee Aroma!
  • Saft Eiswürfel: für alle, die auf konzentrierten Fruchtgeschmack stehen
  • Wein Eiswürfel: für unverwässerten Weingenuss ein absolutes Muss

Fazit: Eiswürfel mit Früchten und Co. machen Deine Getränke zu etwas Besonderem!

Das Auge trinkt mit, daher verschönere Dein Glas mit stylishen Eiswürfeln!

Eiswürfel mit Früchten und anderen Füllungen sind gar nicht schwer, selber zu machen und zeigen doch große Wirkung. So trinken wir unsere erfrischenden Kaltgetränke doch gleich viel lieber!

Du hast dabei eine große Auswahl an möglichen Füllungen und kannst die Eiswürfel auch für die verschiedensten Getränke verwenden: Ob Wasser, Limo, Eistee oder Cocktails – gefüllte Eiswürfel passen zu allem!

Falls Du noch Inspiration für die Getränke selbst brauchst, schau doch einfach in einen unserer Artikel zu Sommergetränken oder asiatischen Eiskaffees rein.